PSS Perfect Separation Solutions > Support > Library/PSS Publications

PSS Library

White Paper


PSS White Paper collection with detailed information to establish trustworthy solutions.

App Notes


Full featured application notes describing how to solve tasks.

E-book Series


Learn more about macromolecules, GPC/SEC and 2D.

GPC/SEC Tips&Tricks


Developed by PSS for LC/GC: Practical tips and advice for GPC/SEC users.

Streamliner


The PSS Company Magazine featuring the latest developments

PSS Publication Database

Publications

Was ist bei einer Säulenkombination zu beachten? (T&T)
Säulenkombinationen sind dann geeignet, wenn Makromoleküle über einen großen Molekulargewichtstrennbereich mit großer Auflösung separiert werden sollen. Auch wenn in einem bestimmten Trennbereich eine…
Language
Publication Number
20250
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2007
Publication date
30.06.2007
Issue
6
Author
T. Hofe
Was ist bei hochmolekularen Proben zu beachten? (T&T)
GPC/SEC erlaubt die Charakterisierung von Proben über einen sehr großen Molmassenbereich. Proben mit Molmassen bis hin zu mehreren Millionen Da können untersucht werden. Eine obere Molmassengrenze zu…
Language
Publication Number
20325
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2010
Publication date
19.04.2010
Issue
4
Author
D. Held
Was ist inverse GPC? (T&T)
Mit einer vorhandenen GPC/SEC-Anlage kann man nicht nur Molmassenmittelwerte, -verteilungen und Zusam-mensetzungen bestimmen, sondern auch poröse Mate-rialien bezüglich ihrer Porengröße analysieren.…
Language
Publication Number
20314
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2009
Publication date
10.12.2009
Issue
12
Author
D. Held
Was versteht man unter einer Molmassenverteilung? (T&T)
Was ist das besondere an Molmassenverteilungen? Wie genau bestimme ich sie und wodurch unterscheiden sie sich von Chromatogrammen?
Language
Publication Number
20211
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2006
Publication date
08.02.2006
Issue
12
Author
P. Kilz
Wechsel des Projekts in einer laufenden Sequenz - Sequenz-Kommandos
Angenommen, Sie wollen eine größere Anzanhl Proben messen. Dann stellen Sie alle Vials in den Autosampler, programmieren eine Sequenz, starten und gehen nach Hause. Bei diesem Lauf sind aber…
lockSign in for download
Language
Publication Number
30325
Publication Type
WinGPC Application
Source
PSS WinGPC Newsletter
Year
2013
Publication date
05.06.2013
Issue
2
Author
J. Paulsdorf
Wechsel des WinGPC-Operateurs innerhalb einer Sequenz
Der WinGPC-Operateur (= Benutzer) wird bekanntermaßen in der Methode gespeichert, zusammen mit der Messung. Da der WinGPC-Operateur bei abgeschlossenen Messungen nicht geändert werden kann, ist so…
lockSign in for download
Language
Publication Number
30371
Publication Type
WinGPC Application
Source
PSS WinGPC Newsletter
Year
2015
Publication date
17.03.2015
Issue
1
Author
J.Paulsdorf
Welche Anforderungen hat eine effiziente Hochtemperatur-GPC? (T&T)
Eine Reihe von Polymeren (z.B. Polyolefine) können bei Raumtemperatur nicht gelöst werden. Für diese benötigt man Hochtemperatur-Trennmethoden.
Language
Publication Number
20290
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2008
Publication date
08.05.2008
Issue
5
Author
P. Montag
Welche Bedeutung hat die Partikelgröße (T&T)
In der HPLC zeigte der Trend der letzten Jahre eindeutig in Richtung kleinerer Partikel (<2µm) in den Trennsäulen. In der GPC, insbesondere bei der Analyse höhermolekularer Polymere kann die…
Language
Publication Number
20399
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2011
Publication date
25.01.2011
Issue
10
Author
T. Hofe
Welche Detektorreihenfolge ist sinnvoll? (T&T)
Der Informationsgehalt von GPC/SEC-Messungen kann durch Kombination von Detektoren beträchtlich erhöht werden. Welche physikalischen Randbedingungen gibt es für die Detektorkombination? In welcher…
Language
Publication Number
20284
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2008
Publication date
04.11.2008
Issue
9
Author
D. Held
Welche Lichtstreumethode ist die Richtige? (T&T)
Die GPC/SEC ist eine Relativmethode: Sind Kalibrati-onsstandards und zu vermessende Proben unterschied-lich in Struktur und/oder Zusammensetzung, werden zwar reproduzierbare, aber keine genauen…
Language
Publication Number
20306
Publication Type
Tip&Trick
Source
LaborPraxis Laborjournal
Year
2009
Publication date
14.04.2009
Issue
4
Author
D. Held
X

Die Webseite ist für moderne Browser optimiert. In Ihrem Browser können Inhalte fehlerhaft angezeigt werden.